B-Wurf

geboren am 20.07.2020

Alle Welpen haben ein wunderschönes zu Haus gefunden!

                                                                      5 Wochen jung                                          Unsere  B- Kinder einzeln vorgestellt und jeder hat super tolle Eltern gefunden.  Mit 4 Wochen bekamen die Kleinen Besuch und es war richtig aufregend für Groß und Klein. 

Nach unserer Einzelvorstellung haben wir auch ein paar kleine Gartenbilder auf  geführt. Viel Spaß !!!!!!!

 

 

 

Mister Waldmann !

 

Rufname: Bandhu

 

 

 

 

                    

                                        Mister Hartmann!

 

                                        Rufname: Botan Vahan

 

 

 

 

Fräulein Andres!

 

Rufname:  Bara - Shalima

 

 

 

 

 

                                        Fräulein Spähn!

                                       

                                        Rufname: Bhati

 

 

 

 

Fräulein Gebhard!

 

Rufname:  Beh Beh - Sun

 

 

 

 

 

                                          Fräulein Offermann!

 

                                          Rufname:  Bajana

 

 

 

 

Fräülein Schottstett!

 

Rufname:  Bhiela

 

 

 

 

 

                                        

                                        Fräulein Werstler!

 

                                        Rufname: Bharani

 

 

 

                                       

Es ruft die Natur! Raus ins Freie und die Natur erkunden was für ein Spaß. Ach das Leben kann so schön sein, endlich frische Luft riechen, die Vögel zwitschern hören und andere Stimmen und Geräusche. All dies nehmen unsere Kleinen B- Kinder ganz locker hin.  Mit 4 Wochen die 1. Wurmkur bekommen, auch wurden die Krallen geschnitten. Wir füttern zu und das wird weg geputzt und ist lecker. Sie schlafen noch viel aber kurz. Die Spielphasen werden dafür länger.

Nun sind unsere B-Welpen drei Wochen jung. Mit zwei Wochen haben die Kleinen die Augen geöffnet und das Geburtsgewicht verdoppelt. Es ist im Moment noch ein sehr angenehmer und ruhiger Wurf. Man macht schon langsam Gehversuche was natürlich nicht immer so klappt wie man möchte. Die Tagesbeschäftigung ist immer noch trinken an der Milchbar, schlafen und wenn sie wach sind kleine Gehversuche zu starten. Es dauert nicht mehr lange und die Babys bekommen dann Besuch natürlich erst mit vier Wochen. Zum vergrößern Bild anklicken!

Unser kleiner B - Wurf  mit knapp einer Woche ! Der Tagesplan unserer kleinen Tibeter ist ganz viel schlafen, an der Milchbar ihre Ration Milch abholen und Mama putzt die Kleinen und bewacht sie damit auch nix passieren kann.

                                                                   Zum vergrößern bitte Bild anklicken!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Man-Dara-Wa / Kerstin Andres 2020