Eine kleine glückliche Familie!

Am 25. 12.2020 sind wir geboren!

 

9 Wochen

Und das Frauchen von unseren Papa war da mit Familie. Und am Sonntag kam auch noch unser Zuchtwart Thomas Lang. Das war ein aufregendes Wochenende für uns. Und weil wir so lieb waren und fein mitgespielt haben durften wir Gartenluft schnuppern.  Das machen wir ja auch jeden Tag  also war es für uns doch keine Belohnung. Aber wir hatten Spaß und unsere Zähne konnten wir auch wetzen. Wir wünschen viel Spaß beim anschauen der Bilder.

Familie Lehmann total begeistert von unseren Kindern. Auch ich bin sehr froh und glücklich diese Verpaarung gemacht zu haben. Wir bedanken uns von ganzem Herzen und bei Papa Tsho.

Gartenzeit - schöne Zeit!

8 Wochen

Wir sind gewachsen, der Tierarzt war da und hat uns genau untersucht. Wir wurden geimpft und haben einen Chip bekommen und sind alle putz munter. Wir dürfen ausziehen und die große weite Welt erkunden. Das dauert noch ein bisschen und der Zeit machen wir unseren Garten unsicher.Auch hatten wir Besuch bzw. unsere kleine Devi Nandi und so entstanden ein paar wunderschöne Bilder. Danke liebe Anja für Deine Hilfe.

                                    Schmusebär Dusty- Tashi

Unsere kleine Prinzessin Da - La

Devi Nandi unser Rückenschläfer

Unsere ruhige Dhira

Unser heißer Feger Lilly Fee

                                                     5 Wochen

Und schon so groß, die Zeit vergeht viel zu schnell- leider! Wir genießen jeden Tag mit unseren D-Kindern. Sie erkunden ihre kleine Welt . Es wird ein bisschen gerauft, gespielt und geknappert. Auch füttern wir schon zu, Trockenfutter für die Zähnchen und Fleisch. Bei dieser Ration ist der Teller ratzi, fatzi leer und Spühlmaschinen sauber geputzt. Einige haben schon Besuch erhalten und diese Zeit haben wir sehr intensiv genutzt. Wie immer stellen wir jeden Welpen einzeln vor und alle sind so süß! Zum vergrößern bitte Bild anklicken!

Rüde : Dusty-Thasi

Hündin: Dulari

Hündin : Dhira

Hündin: Devi - Nandi

Hündin: Da-La

Spielstunde !

3 Wochen 

Mit 3 Wochen versuchen die Kleinen schon auf den Beinchen zu stehen und zu tippeln. Es fällt sehr schwer so daß die Kleinen dann immer wieder umfallen. Aber sie lassen sich nicht unterkriegen. Nach so viel Arbeit wird erst bei Mama getankt und dann geschalfen . Ghitha verlässt jetzt ab und zu Ihr Welpenlager und nimmt am Familienleben für eine kurze Zeit teil. Sie passt noch sehr viel auf ihre Kinder auf. Nun schaut Euch die Bilder an und wir wünschen ganz viel Spaß!

Bilder bitte anklicken um zu vergrößern!

Mister Moritz!

 

Es wurde schon ein Name ausgesucht. Und dieser passt voll zu unseren strammen Bub. Oh man ist das ein kleiner Wonnebärchen.  Er hatte so gar keine Lust auf Bilder machen und ist die Ruhe in Person.

 

Dusty - Tashi

Fräulein Kobeling!

 

Unsere kleine schwarze Perle hatte so richtig Bock auf Bilder.

Und man kann die Entwicklung der Kleinen sehen.

Unser kleines aufgewecktes Mädchen.

 

Fräulein Kluge!

 

Wollte so gar nicht und nach langer Überredung und schmusen konnten wir ein paar Bilder erhaschen. Ich finde diese sind gut geworden.

Fräulein Ranzinger!

 

Ihr Name: Devi - Nandi

Ist unsere zarte Püppi und eine ganz liebe Maus. Sie verschläft immer ihre Mahlzeit und schläft sich schön.

Fräulein Thieme!

 

Da - La

 

Unsere kleine Zuckermaus und die kleinste Püppi aber voll süß.

Sie lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen und behauptet ihre Zitze nach Strich und Faden.

Unsere kleine glückliche Familie!

 

Ghitha geht es wieder gut und ist jetzt für jeden Spaß zu haben. Unsere Kleinen sind gewachsen und man kann richtig die Entwicklung sehen. Ich bin so glücklich und mega stolz zu gleich.

                                                2 Wochen

Und man kann den Welpen förmlich beim wachsen zu sehen. Pünktlich mit 2 Wochen haben sie ihre Auglein geöffnet und es dauert nicht mehr lange dann werden die ersten Gehversuche gestartet. Die Tagesbeschäftigung ist noch viel schlafen und sich die Trinkmahlzeit bei Mama Ghitha an der Milchbar abholen. Sie wachsen und gedeihen man hat eine Freude daran. Da sich jetzt alles super eingespielt hat und Mama Ghitha ihren Jop super erledigt kann Ziehmama Kerstin in der Nacht einigermaßen gut durchschlafen. Man hört ja doch immer noch mit einem Ohr hin falls etwas nicht stimmt in der Wurfkiste.

 

Bitte Bild anklicken! 

Mister Moritz!

 

Der Bub schlägt alles was vom Gewicht her geht. Ich glaube er frisst sich einen dicken Pelz an damit er sich später bei den Mädchen richtig durch setzten kann. Da er ja der Hahn im Korb ist als einziger Junge!

Fräulein Kobeling!

 

Unser Erstgeborene also Mädchen in rot. Sie ist eine ruhige und kräftige Maus. 

Fräulein Kluge!

 

Unser zobel Mädchen mit kleinen weißen Abzeichen. Komme ich heute nicht dann eben morgen. Wir schauen wo die Reise einmal hin gehen wird.

Fräulein Ranzinger!

 

hier ist der Name vom zukünftigen Frauchen schon aus gesucht.

 " Devi - Nandi "

Fräulein Thieme!

 

Unsere zarteste Maus wird ein Hamburger Mädchen werden und den Jungs dort später einmal den Kopf verdrehen. Ihr Frauchen kann es kaum erwarten und hat auch schon einen Namen aus gesucht: " Da - La "

Noch einmal alle zusammen denn so liegen die Kleinen am liebsten. Sie huscheln und kuscheln gerne zusammen. Spenden sich gegenseitig viel Wärme was sie natürlich auch von ihrer Mama Ghitha bekommen. Aber so hat Mama Ghiha alle im Blick und kann mit einem Aufwasch alle Kleinen auf einmal putzen. Jetzt lassen wir die Kleinen schlafen und mit 3 Wochen folgen die nächsten Bilder. 

" Guten Nacht "

Eine Woche!

Und wir haben versucht ein paar Einzelbilder zu machen. Alle Welpen sind reserviert. Aber bis der erste Besuch kommt da müssen wir noch etwas wachsen. Alle Welpen haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt und was soll ich sagen : Mama Ghitha ist auch Fieber frei. Jetzt kann es nur noch Berg auf gehen.

                                            Wir sind 3 Tage!

 Haben großen Hunger  und erfreuen uns des Lebens. Mama Ghitha macht uns etwas Sorge da sie hohes Fieber bekommen hat. Die Geburt war schwierig und sie hat soviel Milch was unsere kleinen D - Kinder nicht trinken können.

Aber wir denken auch dieses bekommen wir in Griff!

Es wurden 1. Rüde und vier Hündinnen geboren. Wir sind mega stolz und überglücklich. Leider kam ein Rüde Tod auf die Welt so dass die ganze Geburt ins stocken kam. Wir haben es mit Hilfe von unserem Tierarzt Dr. Pott geschafft und sagen " Dankeschön". Nun erfreuen wir uns an unsere kleine Familie.

Auf den Bildern sind unsere D - Kinder einen Tag jung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Man-Dara-Wa / Kerstin Andres 2020